Jetzt unverbindlich anfragen:

040 - 637 974 520

Leistungen der Pflegeversicherung – Unser Pflegegeldrechner

Wird ein Familienmitglied aufgrund körperlicher oder geistiger Erkrankung bzw. Behinderung hilfe- oder pflegebedürftig, können Leistungen der Pflegeversicherung beantragt werden. Je nach Art und Umfang der Selbstständigkeit und der Fähigkeiten, wird für den Pflegebedürftigen ein entsprechender Pflegegrad berechnet.

Unter dem Link: Pflegestärkungsgesetz des Bundesministeriums für Gesundheit, können Sie sich auf übersichtliche und einfache Weise einen Überblick über u.a. das Antragsverfahren, die Pflegegrade und die Finanziellen Leistungen machen.

Was Ihnen oder Ihrem Angehörigen bei welchem Pflegegrad zusteht, können Sie mit unserem Pflegegeldrechner schnell herausfinden? Gleiches gilt für die Geld- und Sachleistungen, wenn Sie oder Ihr Angehöriger einen Pflegedienst beauftragen. Versuchen Sie es einfach mal!

Fragen zu unserem Service? Rufen Sie uns gerne an!

Telefon:  040 - 637 974 520

Patienten fragen – wir antworten

Wir sind in Pflegeteams organisiert, die sicherstellen, dass Sie von einem äußerst begrenzten Personenkreis betreut werden.

Ja, über unsere Rufnummer 040 – 298 – 343 – 40 können Sie uns jederzeit telefonisch erreichen. In dringenden Notfällen besuchen wir Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Die Kosten der häuslichen Krankenpflege werden grundsätzlich von Ihrer Krankenkasse getragen. Für Leistungen der Grundpflege ist die Pflegeversicherung zuständig. Die vielfältigen Möglichkeiten der Kostenübernahme können jedoch am besten individuell geklärt werden.